Blog

Foto: FUSSWEGE

Fusstreppe abwärts

Neuer Job, neue Wege, neue ÖPNV-Strecke. Zwischen Daheim und dem neuen Büro muss ich allerdings einmal umsteigen. Umsteigen finde ich generell ein wenig unpraktisch weil zeitaufwändig, und überhaupt ist die Strecke, die ich mit der einen der beiden Bahnlinien fahre, ziemlich kurz. Da könnte ich stattdessen doch zu Fuß gehen, dachte ich mir so. Das […]

Einkaufswege anders

Nach der Rückkehr aus dem Urlaub war der Kühlschrank leer, es mussten dringend Lebensmittel eingekauft werden. Normalerweise erledigen wir den Großeinkauf ja mit dem Auto. Doch das Wetter war so herrlich, wir hatten beide noch frei und daher Zeit, also warum nicht zu Fuß zum Einkaufen gehen? Mäßige Bewegung schadet ja bekanntlich nie. Blieb nur […]

Tretminen

Sommer, Sonne, Norddeutschland – wir waren im Urlaub, in Ostholstein. Natürlich waren wir da viel zu Fuß unterwegs. (Wir waren auch viel im Auto unterwegs, was so nicht geplant war, aber sowohl auf der Hin- als auch auf der Rückreise wären wir in den Bahnstreik gekommen, und darauf hatten wir wirklich keine Lust.). In den […]

12 von 12 im August

12 Bilder vom 12. des Monats – 12 Mal Fusswege oder was es dabei zu sehen gab.Mehr Bilder vom Zwölften gibt es hier bei der Bloggerkollegin! Home Office ist für mich eine Herausforderung. Ich komme überhaupt nicht aus dem Haus. Darum gehe ich heute vor der Büroarbeit 20 Minuten durch die Gegend und tue so, […]

Zaungespräche

Ich bin ja überzeugt, dass das Zu-Fuß-Gehen die kommunikativste Art und Weise ist, sich durch eine Gegend zu bewegen. Kommunikativ im Sinne von: mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen. Vor einigen Jahren zum Beispiel, an einem milden Nachmittag im Oktober, mitten im herbstlich golden gefärbten Wald: Vor einer Waldhütte saß ein älterer Herr, der […]

Fußweg-Entdeckungen

Wer viel mit den Öffentlichen fährt und dabei gerne liest, kennt das vielleicht: die Dauer der vertrauten Fahrstrecke scheint ins Unterbewusstsein eingraviert zu sein. Mir jedenfalls geht es auf meinen üblichen Pendelstrecken so, dass ich kurz vor meiner Ziel-Haltestelle rechtzeitig von der Lektüre hochschrecke und das Aussteigen nicht verpasse. Schwierig wird es allerdings, wenn ich […]

Einkaufswege

Das hier ist meine Mutter, mit mir im Arm. Zu meinen ältesten Erinnerungen gehört, dass wir mehrmals in der Woche einkaufen gegangen sind. Zu Fuß. Mindestens vier Lebensmittelmärkte waren damals von daheim aus bequem zu Fuß erreichbar, keiner davon mehr als fünzehn Minuten Fußweg entfernt. Das waren so viele, dass meine Mutter sich sogar aussuchen […]

Virtuelle Laufgruppe

(Enthält unbeauftragte Werbung.) Es ist ja nun bei Weitem nicht so, dass sich das Laufen bei mir auf Besorgungswege, Erledigungswege oder Wanderungen beschränkt. Möglichst regelmäßig gehe ich auch sportlich Laufen. Joggen, aber auch Walken. Wobei sich die Wahl des jeweiligen Laufstils an Lust und Laune orientiert, denn mein Lauftempo ist sowieso meist dasselbe: ich walke […]

Im Slalom zu den Sonntagsbrötchen

Wir haben hier am Ort eine sehr coole Bäckerei. Dort wird noch selbst gebacken.Sehr cool ist auch, dass es die Möglichkeit gibt, die Sonntagsbrötchen (oder Butterhörnchen, Laugenbrezeln, Hefezopf… also, ziemlich viel eben) vorzubestellen und vorab zu bezahlen. Haben wir schon ein paarmal gemacht, und ich sage Ihnen: es ist ein sehr entspanntes Gefühl, am Sonntag […]

Waalwegwandern

(Keine Ahnung ob das hier Werbung ist, aber wenn, dann unbezahlt und unbeauftragt – für die Waalwege in Südtirol und überhaupt fürs Laufen in schöner Umgebung!). Es ist ja nicht so, dass ich nur im Alltag gerne zu Fuß gehe. Nein, ich mache das auch sehr gerne in der Freizeit. Oder im Urlaub. Die Familie […]

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.